Profil

1981 bis 1995 Ergotherapeutin in der Rehabilitationsklinik Valens, Schwerpunkt Neurologie
Seit 1989 Leiterin von Fortbildungskursen über das Affolterkonzept im In- und Ausland
1995 bis jetzt selbständige Ergotherapeutin mit eigener Praxis, Schwerpunkt Neurologie, Psychiatrie und Wahrnemungsstörungen
Seit 1999 Referentin Affolterkonzept
2005 - 2007 Aufbau der Ergotherapie Haus Selun Walenstadt
2008 - 2010 Gestalterisches Propädeutikum STF Wattwil
2010-2013 Berufsbegleitende Ausbildung; funktionale Behandlung nach Brehm für Mensch und Tier
2012-2013 Lehrgang Floristik
2012-2013
Stellvertretung Schulheim Chur
2013 Start Ausbildung Feldenkrais-Pädagogin

Mitgliedschaften: Ergotherapeutin mit SRK Anerkennung für die Schweiz
Mitglied Ergotherapeutinnen Verband Schweiz EVS
Mitglied Arbeitsgemeinschaft für Wahrnehmungsstörungen

Sprachkenntnisse: ***Deutsch, ****Niederländisch, ***Englisch, **Französisch, *Italienisch

Tarif: Die Kosten für eine ärztlich verordnete ergotherapeutische Behandlung werden von den Kranken- Unfall- und Invalidenversicherungen übernommen. Die Versicherer übernehmen somit die Behandlungskosten, fordern jedoch 10% des Rechnungsbetrages als Selbstbehalt zurück.
Die Therapie findet statt in der Praxis, zu Hause, oder in der Institution

Veröffentlichung: Ergotherapie im Arbeitsfeld Neurologie, G. Thieme Verlag, 2002, Das Affolter-Konzept, S. 169-188.

webdesign copyright 2013 winterberger.com Internet Consulting